Picknick in Wienam 2. Juni 2017 in Duschel Apartments aktuell

Die besten Plätze im Grünen

Bei sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein gehört ein Picknick in Wien auf jeden Fall auf die To Do Liste. Wo es sich am besten picknicken lässt, verraten wir in unserem Blogbeitrag.

Egal ob in großer Runde oder ganz entspannt zu zweit – bei einem Picknick lässt sich ein schöner Tag bestens nutzen. In Wien gibt es besonders viele Plätze im Freien, die sich eignen um seine Decke auszubreiten und sich die mitgenommenen Köstlichkeiten schmecken zu lassen. Ein beliebter Treffpunkt ist etwa der Burggarten im Herzen der Wiener Innenstadt. Umgeben von Hofburg, Palmen- und Schmetterlingshaus kann man hier gut und gerne einen ganzen Nachmittag verbringen. Ein ebenfalls wunderschöner Park um ein Picknick zu veranstalten ist der Augarten im zweiten Wiener Gemeindebezirk. In Wiens ältestem Barockgarten empfiehlt es sich außerdem bei der Porzellanmanufaktur Augarten vorbeizuschauen. Bei einem Besuch von Schloss Schönbrunn bietet es sich ebenfalls an, sich den Picknickkorb zu schnappen, denn auf der Wiese vor der Gloriette genießt man einen wunderschönen Blick über die Stadt.

Picknick am Wasser

Die insgesamt 21,1 km lange Donauinsel ist auch für Einheimische ein beliebter Treffpunkt um die Picknickdecke auszubreiten. Wirkliche Geheimtipps gibt es hier nicht, wir legen aber auf jeden Fall unseren Besucher einen Seitenarm der Alten Donau, das Kaiserwasser, ans Herz. Auf der großen Liegefläche ist für jeden etwas dabei – egal ob Sonnenhungrige oder Schattenliebhaber. Umgeben von den umliegenden Hochhäusern und den hochgewachsenen Bäumen kann man hier sein Picknick einen ganzen Tag lang genießen.

Über den Dächern Wiens

Wer einen aus der Innenstadt etwas weiteren Weg geht, der wird mit den schönsten Ausblicken über die Stadt belohnt. Ein herrliches Picknick lässt sich etwa auf der großflächigen Kreuzeichenwiese veranstalten. Dazu fährt man mit der U3 bis Hütteldorf, steigt dann in den Bus 43A oder 43B bis zur Station „Höhenstraße/Marswiese“ und startet beim Restaurant „Klee am Hanslteich“. Nach einem 40-minütigen Fußmarsch inmitten der herrlichen Natur, kann man auch schon den Picknickkorb auspacken und die wunderschöne Aussicht genießen. Ebenfalls beliebt ist die Himmelwiese im 19. Bezirk. Der Fernblick über die Stadt ist einmalig – als besonderes Highlight gilt hier übrigens der in der Nähe gelegene Lebensbaumkreis.

Haben Sie schon Ihren Favoriten unter den Picknick Locations gefunden? Hier finden Sie noch einmal alle unsere Tipps in der Übersicht:

  • Burggarten, Josefplatz 1, 1010 Wien
  • Augarten, U2 Taborstraße
  • Gloriette, Schönbrunner Schlossstraße 47-49, 1130 Wien
  • Donauinsel, U1 Donauinsel
  • Kaiserwasser, U1 Kaisermühlen VIC
  • Kreuzeichenwiese, 1170 Wien
  • Himmelwiese, Himmelstraße 125, 1190 Wien
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.